Drahthaartag auf dem Jägerflohmarkt in Müssen am 5. Juli

Bei schwül-warmem Wetter trafen sich Jäger und Jagdinteressierte am Sonntag, den 5. Juli, auf dem Gelände unserer Mitglieder Ute Olson-Wollner und Thomas Wollner in Müssen zum Jägerflohmarkt. Die DD-Gruppe Hamburg war mit zahlreichen Aktivitäten und mit vielen Mit-gliedern vertreten.

Ab 10.00 Uhr wurde eine Zuchtschau mit dem Geschäftsführer des JGHV, Jan Schafberg, als Formwertrichter durchgeführt. Anschließend bewertete Jan Schafberg die möglichen He-gewaldhunde der Gruppe im Form- und Haarwert. Dem Publikum wurden die Bewertungen anschießend erklärt. In einer Vorstellung aller anwesenden DD im Ring erläuterte Henning Bergmann dann die körperlichen und jagdlichen Kennzeichen der Rasse. Die Vorzüge der einzelnen Hunde wurden erläutert und die Fragen der Zuschauer zur Rasse „Deutsch-Drahthaar“ wurden beantwortet. Leider erlaubte die drückende Hitze keine Vorstellung der Hunde in Ausbildung und Arbeit.

Zum Abschluss der Veranstaltung erläuterte Tierarzt Dr. U. Dübel die Erstversorgung am ver-letzten Hund mit vielen praktischen Beispielen. Die Hundeführer hatten Gelegenheit, wichtige Handgriffe zu üben, sie sind jetzt auf den Notfall gut vorbereitet.

Am gut frequentierten Stand der DD-Gruppe Hamburg lagen viele Informationsmaterialien zur Rasse aus. Es war ein harmonischer Tag mit guter Öffentlichkeitsarbeit für unseren DD

               Für Originalgröße bitte auf das Foto klicken