HZP in Villa Nueva, Argentinien

Am 12.05. und am 13.05.2015 wurden federführend vom VDD Hamburg mit dem Club ‘Deutsch-Drahthaar Argentina’ zwei Herbstzuchtprüfungen durchgeführt.

Insgesamt wurden 8 Hunde gemeldet, erschienen waren 6 Hunde, von denen leider nur 2 Hunde die Prüfung bestehen konnten. Die Hunde, die die Prüfung bestanden, zeigten sehr gute Leistungen, eine ’12’ wurde am Wasser vergeben.

Vorgefunden wurden hervorragende Bedingungen. Jeder Hund hatte mehrfach die Möglichkeit, Hasenspuren zu arbeiten und auch Federwild zum Vorstehen war mehr als reichlich vorhanden.
An beiden Prüfungstagen herrschten untypisch hohe Temperaturen von fast 25°C in Argentinien beginnt das Winterhalbjahr -, so dass die Hunde bei der Feldarbeit stark gefordert wurden.

Die 4 Hunde, die die Prüfung nicht bestehen konnten, versagten beim Bringen auf der Schleppe und beim Verlorenbringen der Ente.
Dieses Versagen der Hunde beim Apportieren resultierte aus mangelndem Gehorsam der Hunde. Der Apport wurde nicht nachhaltig genug vermittelt.

Dennoch trafen sich alle Führer zum abschließenden Fest, bei dem nach argentinischer Lebensart gegrilltes Rindfleisch und guter Rotwein genossen wurde.

Neben der offenen, warmherzigen Gastfreundschaft ist besonders die Organisation der Veranstaltungen und der Kenntnisstand der Internationalen Verbandsrichter in Argentinien hervorzuheben. Hier hat sich die Mühe und Passion der argentinischen Richter in den Schulungen und Prüfungen der letzten Jahre ausgezahlt.

Die Freude und Begeisterung, das erlernte Wissen anzuwenden, waren beeindruckend.
Unsere argentinischen Vereinskollegen haben das Prüfungswesen des JGHV in Argentinien etabliert.

DSCN3597(Für Originalgrösse bitte aus das Foto klicken)

DSCN3608(Für Originalgrösse bitte aus das Foto klicken)
DSCN3620(Für Originalgrösse bitte aus das Foto klicken)
DSCN3600(Für Originalgrösse bitte aus das Foto klicken)